Hochzeitsfotograf Norderney

''Liebe Alina! Ich habe nach Blumenkränzen a la Bullerbü oder wie man nun sagt 'Bohemian' gesucht und Dich gefunden. Ich bin ein Küstenkind und Nordlicht durch und durch, daher soll die Hochzeit auch am Strand, bei Sonne, Wind , Ebbe & Flut stattfinden.'' Mit diesen lieben Worten kontaktierte mich die zukünftige Braut und ich wusste, diese Hochzeit wird grandios.

Einige Wochen später befand ich mich auf der Fähre nach Norderney und mein erstes Highlight: ich wurde nicht seekrank. Yippieh. Auch wenn ich eigentlich aus Cuxhaven komme und meine halbe Kindheit auf Schiffen verbracht habe, werde ich leider immer noch seekrank, wenn ich nur ein Boot sehe.

Nadine und Mathias leben zwar mittlerweile in Süddeutschland, wollten sich ihr Ja-Wort aber unbedingt am Strand von Norddeutschland geben. Mit der wohl kleinsten standesamtlichen Außenstelle Deutschlands, dem historischen Badekarren auf Norderney, fanden sie ihren idealen Ort, um zu heiraten. Und die beiden wagten das, was sich nur wenige trauen: eine Hochzeit zu zweit, ganz intim. Im wunderschönen Inselloft Hotel (eignet sich übrigens hervorragend für einen Kurzurlaub auf Norderney) starteten wir den Hochzeitstag mit einem entspannten ‘Getting Ready’ und fuhren anschließend mit vollgepackten Fahrrädern (Champagner, Picknickkorb mit Leckereien, Stranddecke, Gummistiefel, Luftballons etc. mussten schließlich irgendwie mit) zur Trauung im minikleinen Badekarren. Immer wieder hielten uns Touristen an, die nicht so richtig glauben konnten, dass dieses Brautpaar ‘echt’ ist. So ganz alleine unterwegs. Nur mit Fotografin. Aber ja, wirklich. Diese beiden entschieden sich an diesem Septembertag für ein gemeinsames Leben.

Nach einer sehr persönlichen, herrlich norddeutschen Trauung setzten wir uns wieder auf die Räder und genossen unsere Foto-Fahrradtour über die Insel. Wir hielten einfach dort an, wo es uns gefiel, machten ein ausgiebiges Picknick am Strand und ließen uns, bis die Sonne unterging, von den warmen Sonnenstrahlen des Spätsommertages verwöhnen. Ich liebe meinen Job.




Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Kerstin (Donnerstag, 08 Oktober 2015 16:28)

    Wahnsinn :) Richtig toll eingefangen, Alina!

  • #2

    Nora (Donnerstag, 08 Oktober 2015 20:15)

    Wahhhhhhhhhhhhhhnsinn!! Wie schön ist denn das, bitte!!
    Zauberhaft! Und wunderschön festgehalten!!! Ein Traum!

    GLG aus Österreich,
    Nora

  • #3

    Kirstin (Mittwoch, 12 Oktober 2016)

    So wunderschöne tolle Fotos. Danke fürs zeigen!

  • #4

    Jule (Freitag, 17 März 2017 20:08)

    Was für eine zauberhafte Hochzeit ... Die Liebe ist schon auf den Fotos zu sehen ... Ganz ganz toll

I Love Instagram! Let's meet There!


Hej! Ich bin Alina Atzler und Hochzeitsfotografin aus Hamburg.

Wann immer es möglich ist, verlasse ich die schöne Hansestadt und reise durch die Welt. Entweder für wundervolle individuelle Hochzeiten oder weil mich das Fernweh packt. Ich bin hemmungslos verliebt in guten Kaffee, Sonne und Meer, Berge und Schnee, alles, was mit Ingwer zu tun hat und den Menschen vor meiner Kamera. Ich wünsche euch viel Freude mit meinen Bildern und wenn euch gefällt was ihr seht, würde ich mich sehr über eine Nachricht von euch freuen.

Ach ja, seid ihr auf Instagram? Folgt mir gerne, hier gibt's regelmäßig neue Bilder und Einblicke in wer ich bin und was ich liebe. Ich freue mich auf euch.

Alles Liebe

eure Alina

 


FEATURED ON

Hochzeitswahn

Hochzeitsguide

Marry Mag

Lieschen heiratet

Deinhochzeitsblog

Evet ich will

Liebe zur Hochzeit

TRAVEL DATES 2017

INDIEN (JANUAR)

NORDERNEY (APRIL)

ENGLAND (APRIL & MAI)

STOCKHOLM (MAI)

TOSKANA (MAI)

AHRENSHOOP (JULI)

WIEN (AUGUST)

KLITMØLLER (AUGUST)

KÖLN (OKTOBER)

KALIFORNIEN (OKTOBER)

HAWAII (OKTOBER + NOVEMBER)

NEUSEELAND (NOVEMBER + DEZEMBER)